Durchfall beim Hund – die besten Erste-Hilfe-Tipps

Durchfall beim Hund Tipps Erste-Hilfe

Unverhofft kommt oft oder wie heißt es so schön? Egal wie gut Du ihn ernährst, es kann eben doch immer mal zum Durchfall beim Hund kommen. Ob nun über einen Infekt, unreines Wasser, Stress oder andere Einflüsse. Und wenn es unseren Hunden nicht gut geht, leiden wir Menschen doch mindestens genauso mit, oder? Deswegen haben wir für Dich einige Mittel zusammengestellt, die Deinem Hund sofort helfen können.

Ursachen für Durchfall beim Hund

Bevor wir Dir nun die besten Tipps für Mittel gegen Durchfall beim Hund geben, ist es uns wichtig, an dieser Stelle noch ein paar Worte zu sagen. Die Ursachen für Durchfall beim Hund können verschiedener nicht sein. Daher ist es sehr wichtig, dass Du Deinen Hund genau beobachtest. In manchen Fällen ist es nur eine Magen-Darm-Verstimmung ähnlich eines Magen-Darm-Infekts beim Menschen. Genauso wie bei uns gehen solche Infektionen manchmal rum. Achte also unbedingt darauf, dass Dein Hund keinen Kot von anderen Hunden oder generell Tieren aufnimmt.

Auch das Trinken aus verschmutzten Pfützen, die Aufnahme von zu viel Schnee (Schneegastritis) oder Meerwasser führt bei vielen Hunden zu Magen-Darm-Problemen.

Natürlich kann eine generell gestörte Darmflora und eine häufig damit einher kehrende Futtermittelunverträglichkeit Ursache für Durchfall sein. Und zu guter Letzt kann Durchfall auch ein Zeichen für andere Erkrankungen oder eine Reaktion auf Stress sein.

Es gibt unfassbar viele mögliche Ursachen für Durchfall. Manchmal kannst Du sie herleiten. Aber das ist nicht immer der Fall. Achte in jedem Fall auch auf weitere Symptome wie Erbrechen, Fieber, Magenkrämpfe etc. Auch wenn das nun etwas übertrieben klingt, so ist doch aber ein Gesundheitstagebuch hilfreich. Wenn Du zu Deinem Tierarzt gehst, kannst Du die Symptome und den zeitlichen Ablauf genau benennen. Manchmal lässt sich hierdurch auch die Ursache für den Durchfall beim Hund leichter finden.

Better safe than sorry (Lieber Vorsicht als Nachsicht)

Sollte Dein Hund länger als zwei Tage Durchfall haben oder insgesamt einen schlechten Eindruck machen, begib Dich bitte umgehend zu einem kompetenten Tierarzt und lass ihn überprüfen. Zur Sicherheit solltest Du auch die Körpertemperatur Deines Hundes bei Durchfall kontrollieren, um Fieber auszuschließen.

Schonkost und andere Mittel bei Durchfall können nur erste Hilfe leisten und Symptome lindern. Aber Ursachen beheben können sie in den meisten Fällen eben nicht. Und denke bitte daran: Bei Durchfall verliert der Körper viel Flüssigkeit. Daher solltest Du unbedingt darauf achten, dass Dein Hund ausreichend Flüssigkeit aufnimmt.

Wie die Behandlung dann aussieht, ist abhängig von der Ursache. Dein Tierarzt wird Dich gut beraten. Zusätzlich wollen wir Dir in diesem Beitrag Erste Hilfe geben, wie Du Deinen Hund unterstützen kannst und worauf Du bei Schonkost unbedingt achten solltest.

Durchfall beim Hund – Mittel Nr. 1 Futterkohle hilft!

Wusstest Du, dass Futterkohle Giftstoffe binden kann? Sie kann über das Futter aufgenommen werden, verbleibt aber nicht im Körper. Sie fungiert quasi als Transportmittel, um Stoffe über die Verdauung nach draußen zu befördern. Somit eignet sich Futterkohle auch für die Behandlung von Durchfall beim Hund. Futterkohle kann auch Gift binden. Allerdings nur dann, wenn das Gift nicht in die Blutbahn vorgedrungen ist. (Bei einer vermuteten Vergiftung solltest Du sowieso nicht lange zögern und Dich mit Deinem Vierbeiner direkt zum Tierarzt begeben).

Bei der Gabe von Futterkohle solltest Du aber darauf achten, dass Dein Hund nicht gleichzeitig Antibiotika oder andere Medikamente bekommt, denn auch diese Stoffe kann die Aktivkohle binden, sodass sie ihre Wirkung nicht mehr entfalten. Aktivkohle kann somit zwischen “guten” und “schlechten” Stoffen nicht entscheiden.

Viele Hunde mögen die Futterkohle und nehmen sie hierdurch problemlos auf. Aktivkohle kann aus verschiedenen Rohstoffen hergestellt werden. Wir möchten Dir gerne Pflanzenkohle empfehlen, die aus nachwachsenden Wäldern gewonnen wird. Sie ist somit ein Produkt aus der Natur. Wir empfehlen Dir, dieses Produkt immer zu Hause zu haben. Füge es einfach der Notfallapotheke für Deinen Hund hinzu. Auch für Deine Hundereiseapotheke solltest Du Aktivkohle nutzen.

Verdauungsretter hilft bei Durchfall beim Hund

Um Dir an dieser Stelle eine Produktempfehlung zu geben, damit Du nicht lange suchen musst: Beim Verdauungsretter von AniFit handelt es sich wie gesagt um Aktivkohle bzw. Futterkohle hergestellt aus Waldholz. Es hilft Deinem Hund bei akutem Durchfall. Du kannst es aber auch als Kurwanwendung nutzen.

Floxik Hunde Autositz 2in1

26,97 

Hunde Autositz für jeden Sitz mit Gurtöffnung für kleine Hunde

Artikelnummer: FLXASDFS01 Kategorie:
Weiterlesen

Bei akutem Durchfall gibst Du Deinem Hund 5-10 Gramm pro Tag seiner Mahlzeit hinzu (in einer Packung sind 30 Gramm enthalten). Sofern Du es nur zur Kur nutzt, reicht es, wenn Du 2-3 Gramm pro Tag hinzugibst.

Sofern Dein Hund Medikamente nehmen muss, gebe diese bitte nicht gleichzeitig. Wie oben beschrieben würden die Wirkstoffe durch die Futterkohle sonst unwirksam gemacht werden.

Analytische Bestandteile Verdauungsretter AniFit

2 % Protein, 0 % Fettgehalt, 85 % Rohfaser, 5 % Rohasche, 2 % NfE (~Kohlenhydrate), C-Gehalt > 80 % in der Trockenmasse

Meine Hündin hatte im Urlaub mit Hund in Dänemark leider etwas Meerwasser aufgenommen und recht schnell darauf mit Durchfall reagiert. Der Verdauungsretter konnte das Thema Durchfall beim Hund in nicht mal zwei Tagen lösen. Ich bin mir sicher, dass sie ohne diese Unterstützung aufgrund der Aufregung im Urlaub wesentlich länger damit zu tun gehabt hätte.

Morosche Karottensuppe – Rezept zum Nachkochen

Die Morosche Karottensuppe – auch genannt Moro-Suppe, geht zurück auf Ernst Moro und hat daher ihren Namen erhalten. Nicht nur für unsere Hunde ist sie eine echte Hilfe, sondern kann auch uns Menschen gut tun bei Durchfallerkrankungen.

Du benötigst für die Zubereitung:

  • Halbes Kilogramm geschälte Karotten
  • ein Liter Wasser + Wasser zum Auffüllen
  • 3g Salz

Koche die Mohrrüben über einen längeren Zeitraum – mindestens 90 Minuten. Dann kannst Du die Karotten pürieren. Nun fügst Du den pürrierten Karotten wieder heiß gekochtes Wasser hinzu bis ein voller Liter erreicht ist. Außerdem setzt Du noch die 3g Salz bei.

Vielleicht fragst Du Dich nun aber, warum diese sehr einfach gemachte Karottensuppe so gut bei Magen- und Darmproblemen hilft? Die Erklärung ist einfach: Durch das lange Kochen der Mohrrüben entstehen saure Oligogalakturonide. Hierbei handelt es sich um ganz kleine Zuckermoleküle. Von der Form eher ähneln sie Darmrezeptoren. Die Darmkeime heften sich dann an die Zuckermoleküle anstatt an die Darmwand und werden einfach mit dem Kot ausgeschieden.

Du kannst die Morosche Karottensuppe sehr gut vorbereiten und auch einfrieren. Wenn Du auch unterwegs im Urlaub Sicherheit haben möchtest, kannst Du auch fertige Morosche Karottensuppe kaufen. So hast Du immer etwas in der Hinterhand, was gegen Durchfall beim Hund hilft. Die fertige Morosche Karottensuppe ist von verschiedenen Herstellern in Gläsern oder auch Dosen erhältlich.

Wir haben zur Sicherheit immer etwas zu Hause stehen und nehmen auch immer mindestens zwei Dosen mit in den Urlaub.

Durchfall beim Hund – Mittel Nr. 3 Schonkost für Deinen Hund

Schonkost ist besonders leicht verdauliche Kost. Hierdurch soll der Magen-Darm-Trakt nicht zusätzlich belastet werden, sodass es zu noch mehr Durchfall beim Hund kommt. Dennoch sollte Dir bewusst sein, dass reine Schonkost nicht dauerhaft den Bedarf für Deinen Hund abdeckt. Daher ist Schonkost immer nur vorübergehend eine Lösung.

Durchfall beim Hund hat verschiedene Ursachen

Schonkost für Hunde gibt es in verschiedenen Varianten. Du kannst sie fertig kaufen oder aber auch selbst kochen. Wenn Du Dich dazu entscheidest, sie selbst zu kochen, solltest Du geeignete Zutaten achten.

Welche Zutaten sind zum Kochen von Schonkost für Hunde geeignet?

  • Mageres Fleisch (wenig Fett) wie zum Beispiel Huhn oder Pute
  • Fisch (Forellen, Sardinen, Seelachs)
  • Hüttenkäse (fettreduziert)
  • Reis (weich gekocht, sehr gut eignet sich Milchreis mit Wasser aufgekocht)
  • Haferflocken
  • Leinensamen (gut gequollen)
  • Flohsamenschalen (gut gequollen)
  • Magerquark
  • Honig
  • Salz (ACHTUNG! Bitte nur ganz wenig!)
  • ggfs. Gekochte Kartoffeln (Kartoffelpürree ohne Zusätze)
  • Möhren (siehe Morosche Karottensuppe)
  • Geriebener Apfel
  • Gekochte Zucchini
  • Zerquetschte Banane

Wie Du siehst, ist die Liste recht überschaubar. Allerdings solltest Du sowieso nicht wild mit Zutaten experimentieren bei Durchfall beim Hund. Denn das könnte die Verdauung zusätzlich belasten. Achte zusätzlich darauf, dass Dein Hund kleinere Mengen pro Mahlzeit erhält und dafür mehrmals über den Tag verteilt. Das entlastet die Verdauung zusätzlich.

Gib Deinem Hund bitte Schonkost niemals kalt. Sie sollte Zimmertemperatur haben. Auch das hilft Deinem Hund dabei, das Futter besser bzw. leichter zu verdauen. Außerdem sollte Dein Hund immer ausreichend trinken. Durch den Durchfall beim Hund verliert er Flüssigkeit, die “aufgefüllt” werden muss. Ansonsten kann das ernste gesundheitliche Folgen haben (unter anderem leiden die Nieren stark).

Durchfall beim Hund – Schonkost im Urlaub?

Wie bereits weiter oben beschrieben, bekommen viele Hunde aufgrund der ungewohnten Umgebung und Stress Durchfall im Urlaub. Dort hast Du dann meistens nicht die Möglichkeit, Deinem Hund Schonkost selbst zu kochen.

Wir empfehlen Dir, im Urlaub grundsätzlich leichter verdauliches Futter zu nutzen. Hierdurch kannst Du manchmal schon vorbeugen. Zusätzlich kannst Du für den Urlaub fertige Schonkost kaufen. Es gibt zum Beispiel gefriergetrocknete Schonkost mit Huhn und Reis oder auch mit Karotten und Hüttenkäse. Diese Produkte enthalten zudem auch Elektrolyte, die durch den Durchfall beim Hund verloren gehen.

Floxik Hunde Autoschondecke Rückbank mit Seitenschutz

39,97 

Hunde Autoschondecke mit Seitenschutz für die Rückbank

Artikelnummer: FLXASDSC01 Kategorie:
Weiterlesen

Je nach Reiseziel ist es aber gar nicht so einfach, vor Ort entsprechende Produkte zu kaufen. Daher solltest Du sie von vorne herein mitnehmen. So bist Du auf der ganz sicheren Seite und kannst Deinen Urlaub entspannt mit Deinem Vierbeiner genießen.

Ist Fasten bei Durchfall beim Hund sinnvoll?

Viele Hundebesitzer legen einfach einen Fastentag für ihren Hund ein, wenn dieser mal Durchfall haben sollte. Wir möchten jedoch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Fasten nicht immer die beste Lösung ist. Denn zum einen kann Fasten für Deinen Hund schmerzhaft werden. Bei einer Gastritis bedeutet ein leerer Magen Krämpfe und Schmerzen und ist somit nicht zielführend.

Zum anderen bedeutet das aber auch, dass die Verdauung nach dem Fastentag neu angeschmissen werden muss, was eine zusätzliche Belastung darstellen kann.

Fazit: Meistens kannst Du Deinem Hund bei Durchfall schnell und einfach helfen

Dass Dein Hund mal Durchfall hat, ist nicht ungewöhnlich. Auch wenn es wahrscheinlich ein Tabu-Thema ist, aber Du hattest doch bestimmt auch schon mal Durchfall, oder? Natürlich ist das nicht sonderlich angenehm, auch für Hunde nicht. Deswegen ist es praktisch, wenn Du ein paar kleine Helferlein wie einen Verdauungsretter, Morosche Karottensuppe und Schonkost zu Hause hast oder diese schnell zubereiten kannst.

Nach unserer Erfahrung werden Hunde meist an Sonntagen, Feiertagen und im Urlaub krank. Deswegen ist es eine hervorragende Empfehlung, Schonkost und die Morosuppe vorzubereiten und einzufrieren oder alternativ fertige Produkte zu Hause zur Verfügung zu haben.

Dennoch solltest Du Durchfall nicht unterschätzen. Nicht immer sind die Ursachen harmlos und Du solltest Deinen Hund genau beobachten. Wenn Du Dir nicht sicher bist, gehe lieber ein Mal zu viel als ein Mal zu wenig zum Tierarzt.

Hast Du Fragen zu diesem Thema? Oder Anregungen und Tipps, wie Du beim Thema Durchfall beim Hund reagierst? Dann freuen wir uns selbstverständlich über ein Kommentar / Feedback von Dir.

Bildernachweise: Depositphotos.com Side view at a dog goes to the toilet @ art2435 und Dog on toilet seat @ damedeeso

Eine Idee zu “Durchfall beim Hund – die besten Erste-Hilfe-Tipps

  1. Pingback: Hund im Urlaub krank - so solltest Du Dich vorbereiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert