Floxik Retrieverhalsband – für schnelles Anlegen und Ablegen

Floxik Retrieverhalsband

Brandneu in unserem Shop ist nun auch das Floxik Retrieverhalsband verfügbar. Es lässt sich extrem schnell anlegen und ablegen. In diesem Beitrag möchten wir Dir unser Retriever Halsband genauer vorstellen und Dir zeigen, wie und wann Du es richtig einsetzt.

Was ist ein Retriever Halsband genau?

Ein Retriever Halsband unterscheidet sich von einem “normalen” Halsband dadurch, dass es keine Verschlussschnalle hat. Optisch gesehen sieht es eher wie eine Schlinge aus, welches Du Deinem Hund einfach über den Kopf ziehst. Es wird daher auch gerne als Schlupfhalsband bezeichnet.

Natürlich soll sich Dein Hund mit diesem Halsband in keinem Fall würgen. Daher hat es eine Zugbegrenzung, die Du Deinem Hund entsprechend einstellen musst. Die Name Zugstopphalsband hat also nichts damit zu tun, dass Dein Hund damit nicht mehr ziehen soll. Das Stopp bezieht sich auf das Zuziehen, damit der sensible Hundehals nicht zugeschnürt wird.

Damit Dein Hund nicht aus ungewollt aus dem Halsband Herausschlüpfen kann, sollte ein Retrieverhalsband auch immer einen Stopper haben.

Welche Besonderheiten hat das Floxik Retrieverhalsband?

Bei dem Floxik Retrieverhalsband haben wir erneut auf unser beliebtes Kletterseil gesetzt. Dieses Seil ist besonders robust und wetterbeständig, sodass Du lange etwas vom Halsband haben wirst. Es hält dem Einsatz in Sonne, Regen, Schnee und bei längeren Wanderungen stand.

Es eignet sich für Hunde mit einem Halsumfang von 30-60cm und ist stufenlos verstellbar. Dementsprechend eignet sich für mittelgroße bis große Hunde und ist quasi “unisex”. Für die meisten Welpen und Junghunde könnte es zu groß sein (je nach Hunderasse), aber Du hast den Vorteil, dass dieses Halsband quasi mitwächst, da Du es immer wieder neu einstellen kannst. Der Durchmesser des Kletterseils liegt bei 1,2cm. Natürlich ist auch unser Floxik Retrieverhalsband mit einem Zugstopp ausgestattet. Diesen kannst Du je nach Halsumfang passend einstellen.

Übrigens: Solltest Du irgendwo mal auf ein Halsband ohne Zugstopp stoßen, lasse unbedingt die Finger davon. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass immer ein solcher Stopp eingebaut werden muss!

Ein Stopper sorgt dafür, dass Dein Hund sich nicht ungewollt dem Halsband entledigen kann.

Wie Du weißt, ist uns bei uns die Sicherheit Deines Vierbeiners sehr wichtig. Daher haben wir auch bei diesem Zugstopphalsband reflektrierende Nähte eingesetzt, die das Licht zurückwerfen und Deinen Hund somit besser sichtbar machen.

Bestellen kannst Du das Floxik Retriever Halsband in den Farben orange und anthrazit – also passend zu unseren Hundegeschirren. Auch die passenden Tauleinen findest Du bei uns im Shop.

Floxik Retrieverhalsband orange

14,97 

oranges Retrieverhalsband aus stabilem Seilmaterial mit zwei Sicherungen

 

Artikelnummer: FX032HBO01 Kategorie:
Weiterlesen

Floxik Retrieverhalsband grau

14,97 

graues Retrieverhalsband aus stabilem Seilmaterial mit zwei Sicherungen

 

Artikelnummer: FX033HBG01 Kategorie:
Weiterlesen

Wann sollte ich das Floxik Retrieverhalsband nutzen?

Unser Floxik Retrieverhalsband eignet sich perfekt, wenn Du Deinem Hund das Halsband in bestimmten Situationen schnell anziehen oder ausziehen musst. Wenn Du mit Deinem Hund also beispielsweise an einem Agility Turnier teilnimmst, läuft Dein Hund den Parcours ohne Halsband oder Geschirr, damit er nicht an den Hindernissen damit hängen bleiben kann. Da es schnell gehen muss, ist ein Schlupfhalsband für eine solche Situation perfekt. Der Vorteil eines Retrieverhalsbandes gegenüber einer Retrieverleine ist, dass Du Deinen Hund auch ableinen kannst und er dennoch ein Halsband trägt.

Es gibt zudem manche Hunde, die das Klicken eines Klickverschlusses überhaupt nicht mögen. Auch für diese Hunde ist ein Zugstopphalsband eine perfekte Lösung.Bitte beachte aber, dass Dein Hund grundsätzlich gut leinenführig sein sollte, wenn Du ein solches Halsband einsetzt. Wenn Du die Leinenführigkeit mit Deinem Hund übst, ist es auch zielführend, mit einem Halsband zu arbeiten. So kann Dein Hund verknüpfen, wann er bei Dir laufen soll und wann er auch mal voran gehen darf.

Wann sollte ich kein Zugstopp Halsband nutzen?

Bitte nutze unser Floxik Retrieverhalsband nicht, wenn Dein Hund im Zug steht oder dauerhaft an der Leine zieht. Auch wenn der Zugstopp verhindert, dass sich das Halsband komplett zuzieht, so ist die Belastung auf den Hundehals dennoch enorm. Wenn Du Deinen Hund gerade an einer Schleppleine oder einer Rollleine führst, solltest Du diese auch nie am Halsband befestigen. Je länger die Leine ist, desto mehr Geschwindigkeit kann Dein Hund aufbauen. Wie Du Dir sicher denken kannst, kann der Ruck am Hals zu schweren Verletzungen und Schmerzen führen. Auch Welpen solltest Du lieber an einem Geschirr führen und nur zum Training der Leinenführigkeit an ein weiches Halsband nehmen. Bei Welpen sind Knochen, Gelenke und Weichteile noch nicht fertig ausgeprägt. Sie können noch leichter Schaden nehmen als die eines erwachsenen Hundes.

 

Erzähle uns von Deinen Erfahrungen

Natürlich interessiert uns Deine Meinung brennend. Wie gefällt Dir das neue Floxik Retrieverhalsband? Hast Du Verbesserungsvorschläge? Erzähle uns doch gerne, ob Du im Alltag ein Schlupfhalsband nutzt? In welcher Situation nimmst Du es gerne? Wir freuen uns auf einen regen Austausch und sind uns sicher, dass viele Meinungen anderen Hundebesitzern helfen, die richtige Produktwahl zu treffen.

2 Idee über “Floxik Retrieverhalsband – für schnelles Anlegen und Ablegen

  1. Pingback: Hund an Silvester - 5 Tipps für einen entspannten Jahreswechsel

  2. Pingback: Hund an Silvester - 10 Tipps für einen entspannten Jahreswechsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert