Elastische Hundeleine – Schonende Leinenführung für Hund und Mensch

Elastische Hundeleine

Vielleicht kennst Du diese Situation. Du gehst mit Deinem Hund spazieren und Dein Hund ist vielleicht noch nicht so gut in der Leinenführigkeit. Er macht einen Satz und springt mit voller Wucht in die Leine. Das ist weder für Deinen Hund angenehm und kann zur gesundheitlichen Beeinträchtigung führen – noch ist es für Dich schön, denn schnell ist der Arm ausgekugelt oder es führt zu einer Sehnenscheidenentzündung. Deswegen ist eine elastische Hundeleine sinnvoll. Wir zeigen Dir, wie Du sie richtig einsetzt, welche Vorteile sie Euch bringt und worauf Du beim Kauf achten solltest.

Elastische Hundeleine – nur etwas für einen unerzogenen Hund?

Nun sagst Du vielleicht: Sowas benötigen wir nicht, mein Hund geht toll bei mir und er zieht nicht an der Leine. Aber auch dann kann eine elastische Hundeleine Euch unterschützen. Es kommt immer mal zu Situationen, bei denen ein Ruck durch die Leine geht, die meistens sehr starr ist. Folgen davon können Blockaden und Verspannungen bei Deinem Hund sein – oder noch schlimmere Verletzungen. Generell sollte auch ein gesunder Hund regelmäßig bei einem Tierphysiotherapeuten vorgestellt werden. Aber Du kannst durch gewisse Hilfsmittel natürlich auch auf natürliche und gesunde Art und Weise Vorsorge treffen, dass es gar nicht erst so weit kommt.

Aber auch für Dich bietet eine elastische Hundeleine, die auch gerne Bungee-Leine genannt wird, eine echte Entlastung. Denn eine elastische Hundeleine schont auch Deine Arme, Deinen Nacken und Deine Schultern. Es kommt seltener zu Verletzungen, wenn Dein Hund doch mal in die Leine springt.

Somit ist diese Leinenart für jeder Hund und jeder Mensch etwas! Es hat nichts damit zu tun, ob ein Hund erzogen ist oder nicht, sondern einfach eine sehr brauchbare Unterstützung.

Bungee-Leine – die Vorteile in der Übersicht

  • Entlastung der Wirbelsäule, des Halses und des Gangapparats beim Hund
  • Entlastung der Arme, der Schultern und des Nackenbereichs beim Hundeführer
  • einfache Handhabung
  • Bei Nutzung am Halsband werden die Nackenwirbel des Hundes geschont
  • bei guter Qualität absolut reißfest und wetterfest
  • als komplette Leine oder als Zwischenstück „Rückdämpfer“ erhältlich

Elastische Leine oder Rückdämpfer – in welcher Situation nutzen?

Du hast neben einer elastischen Hundeleine auch die Möglichkeit, nur einen Rückdämpfer zusätzlich zunehmen. Gerade, wenn Du bereits eine Lieblingsleine hast, ist der einzelne Rückdämpfer von Vorteil, denn Du kannst ihn ganz einfach mit der vorhandenen Leine kombinieren.

In manchen Situationen solltest Du immer eine elastische Leine oder einen Rückdämpfer einsetzen: Dieses gilt beim Fahrradfahren, Joggen und im Zughundesport, zum Beispiel CaniCross. Denn gerade, wenn es mal schneller zur Sache geht, kann es zu abrupten Bremsungen oder Sprüngen kommen. Jeder Schlag in den Nacken oder den Rücken Deines Hundes ist schmerzhaft für ihn. Setzt Du eine Leine mit einem Bungee-Bereich ein, entlastet dieses Deinen Hund ungemein!

Elastische Hundeleine beim Fahrradfahren
Beim Fahrradfahren solltest Du ohne Wenn und Aber immer eine elastische Hundeleine nutzen. Besser ist es noch, wenn Dein Hund an einem Geschirr neben dem Fahrrad geführt wird.

Beim Autofahren muss Dein Hund gesichert werden, dies ist gesetzlich so vorgeschrieben. Wird Dein Hund angestellt, zum Beispiel in einem Hundesitz oder auf einer Autoschondecke auf der Rückbank, sollte auch der Sicherheitsgut in jedem Fall einen Rückdämpfer haben, um Deinen Hund bei einer abrupten Bremsung zu schonen.

Elastische Hundeleine – darauf solltest Du beim Kauf achten!

Natürlich gibt es auch in diesem Bereich sehr große Qualitätsunterschiede, deswegen solltest Du auf ein paar wichtige Aspekte beim Kauf achten:

Elastische Hundeleine

Eine elastische Hundeleine sollte aus hochwertigen Materialien gefertigt sein, damit sie auch wirklich reißfest ist und trotzdem angenehm in der Hand liegt. Sie sollte zudem natürlich auch robust und wetterfest sein und dennoch weich in der Hand liegen. Sollte Dein Hund ziehen, sollte die Leine nicht in Deine Hände einschneiden. Hier empfehlt sich eine Nylon-Leine mit weichem Neopren.

Außerdem sollte die Bungee Hundeleine gut sichtbar sein, zum Beispiel durch reflektierende Nähte. So könnt Ihr auch ein der dunklen Jahreszeit von weitem erkannt werden.

In der Nähe des Halsbands oder des Geschirrs sollte kein Bungee-Material sein, damit Du im Fall der Fälle dort nachgreifen kannst. Auch solltest Du beim Kauf auf die richtige Länge achten – passend zu der Größe Deines Hundes. Meist werden diese mit einer Länge von 1m, 1,20m und 1,50m angeboten.

Auch sollte der Karabiner hochwertig sein, damit dieser nicht plötzlich in brenzligen Situationen kaputt geht.

Wir von Floxik haben bei der Produktion einer elastischen Hundeleine auf all diese Faktoren geachtet und so können wir Dir eine Premium-Leine in bester Qualität bieten:

Floxik Hundeleine elastisch

19,97 

Elastische Hundeleine mit Kurzhalter (1 m / 1,20 m / 1,50 m)

Artikelnummer: n. a. Kategorie:
Weiterlesen

Rückdämpfer

Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung eines Rückdämpfers. Diesen kannst Du ganz einfach an eine vorhandene Leine befestigen und mit Halsbändern und Geschirren kombinieren.

Auch beim Kauf eines Rückdämpfers solltest Du selbstverständlich auf eine hochwertige Verarbeitung und einen guten Karabiner achten. Die verwendeten Materialien sollten wetterfest, reißfest, aber auch beißfest sein! Die Leinenschlinge ist optimalerweise aus Edelstahl und bietet hierdurch eine sichere Befestigungsmöglichkeit.

Natürlich sollte auch die Länge zu Deinem Hund passen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass ein Rückdämpfer im zusammengezogenen Zustand eine gute Länge bei 45cm hat und ausgezogen bis 90cm. Wenn Du mit Deinem Hund zum Beispiel gerne Fahrrad fährst oder mit ihm joggen gehst, dann ist der Rückdämpfer wirklich die perfekte Erweiterung für Deine Laufleine oder Fahrradleine.

Auch sollte der gewählte Rückdämpfer für die Rasse Deines Hundes passen. Einige Fabrikate können nur bis zu einem bestimmten Gewicht standhalten.

Auch beim Rückdämpfer haben wir lange getüftelt, um Dir den besten Schutz zu bieten, den Du nur haben kannst:

Floxik Ruckdämpfer stark

ab 15,97 

Artikelnummer: FLXRDHLS01 Kategorien: ,
Weiterlesen

Sicherheitsgurt Auto

Der Vollständigkeit halber wollen wir auch noch kurz auf den Sicherheitsgurt für das Auto eingehen. Hier solltest Du die richtige Länge wählen, denn ein großer Hund benötigt einen etwas längeren Sicherheitsgurt als ein kleiner Hund. Natürlich darfst Du auch hier in der Qualität keine Abstriche machen, denn so ein Sicherheitsgurt im Auto kann Leben retten – und war nicht nur Deins und das Deines Hundes! Und auch laut StVO müssen Hunde im Auto gesichert sein – ansonsten kannst Du mit empfindlichen Bußgeldern und sogar Punkten bestraft werden!

Elastische Hundeleine im Auto
Im Auto muss Dein Hund gesichert sein. Ein Sicherheitsgurt sollte hier auch immer mit einem Rückdämpfer ausgestattet sein.

Der Gurt sollte aber auch durch Deinen Hund nicht kaputt gebissen werden können und somit aus einem robusten Material bestehen. Durch ein enthaltenes elastisches Element wird Dein Hund sanft abgefedert, wenn Du doch mal stärker ein die Bremsen gehen musst. Der Gurt sollte so gefertigt sein, dass auf der einen Seite ein Karabiner zum Befestigen am Geschirr vorhanden ist und Du die andere Seite ganz einfach ins Gurtschloss stecken kannst. Auch solltest Du die Länge variieren können.

Der Sicherheitsgurt von Floxik kann auf einer Länge von 50-75cm eingestellt werden und ist somit sowohl für kleine als auch größere Hunde geeignet. Der Karabiner ist aus Edelstahl und somit besonders robust. Das Material ist selbstverständlich reiß- und bissfest und bietet durch die elastische Rückdämpfung einen Schutz vor Verletzungen. Er passt in alle gängigen Gurtschlösser ausgenommen von den Marken Volvo, Chevrolet und Saab.

Floxik Hunde Sicherheitsgurt

14,97 

Artikelnummer: FLXASGMD01 Kategorie:
Weiterlesen

Unser Fazit zum Thema Bungee-Leine

Aus unserer Sicht gehört in jeden „gut sortierten“ Hundehaushalt eine elastische Leine oder zumindest ein Rückdämpfer. So kannst Du dafür sorgen, dass die Muskulatur und die Gelenke Deines Hundes als auch von Dir geschont bleiben und es nicht zu Unfällen kommen kann. Wichtig ist aber beim Kauf, auf eine gute Premium-Qualität zu achten, damit auch ausreichend Sicherheit gegeben ist.

Uns würde auch Deine Erfahrung zu diesem Thema interessieren. Deswegen freuen wir uns über Dein Kommentar unter diesem Beitrag.

Eine Idee zu “Elastische Hundeleine – Schonende Leinenführung für Hund und Mensch

  1. Pingback: Urlaub mit Hund in Deutschland - diese Ziele solltest Du kennen!

Kommentare sind geschlossen.