Weihnachtsgeschenke für Hunde und Hundebesitzer – 8 Tipps

Weihnachtsgeschenke für Hunde Inspirationen

Weihnachten steht vor der Tür. Und was wäre Weihnachten ohne Geschenke? Wahrscheinlich bist Du deswegen auch auf diesem Beitrag gelandet, denn Du suchst nach Inspirationen für Weihnachtsgeschenke für Hunde und Hundebesitzer. Wir haben 8 tolle Tipps zusammen gestellt, mit denen Du Vierbeinern und Zweibeinern eine große Freude bereiten kannst.

Sind Weihnachtsgeschenke für Hunde sinnvoll?

Für Menschen, die ohne Hunde leben (geht sowas überhaupt?) mag es etwas ungewöhnlich klingen. Aber für uns Hundebesitzer steht fest: Unsere Hunde sind Familienmitglieder. Und so ist es für die meisten von uns ganz normal, dass auch dem Vierbeiner vom Weihnachtsmann etwas unter den Tannenbaum gelegt wird.

Zugegeben: Ganz sachlich betrachtet macht das keinen Sinn. Denn unsere Hunde kennen die Bedeutung von “Geschenk” nicht. Viele Fellnasen haben viel mehr Freude daran, die Verpackung zu zerfetzen. Also beschenken wir uns quasi selbst. Aber nicht jeder kann seinem Hund immer alles kaufen. Und so ist Weihnachten die Zeit, wo man vielleicht doch auch mal bereit ist, etwas zu kaufen, was sonst nicht möglich ist.

Ob Du also Weihnachtsgeschenke für Hunde kaufst oder nicht, liegt ganz in Deinem Ermessen. Bitte fühle Dich nicht schlecht, wenn Du es machst. Denn ein Familienmitglied verwöhnt man gerne. Aber auch, wenn Du es nicht machst, ist das vollkommen in Ordnung. Dein Hund wird den Unterschied nicht merken. Du liebst ihn schließlich genauso sehr.

Weihnachtsgeschenke für Hunde – 8 Inspirationen

Nicht immer muss ein Geschenk materiell sein. Daher wirst Du bei unseren Tipps auch anderes finden, wie Du Deinem Hund eine ganz besondere Freude machen kannst. Doch bevor wir starten, möchten wir noch einen kleinen Hinweis unterbringen. Denn schenken und beschenkt werden Spaß macht, solltest Du auch an unsere Umwelt denken. Kaufe also nicht irgendwas, nur damit Du ein Geschenk hast. Mache Dir ein paar Gedanken, was wirklich sinnvoll ist.

Tipp 1: Ein besonders schöner Ausflug

Gibt es einen Ort, den Dein Hund besonders gerne mag? Vielleicht das Meer? Oder die Berge? Oder vielleicht eine Fahrt in den Schnee, weil dieser bei Euch sehr selten ist? Dann wäre das doch ein tolles Geschenk. Am kostbarsten ist doch die Zeit, die wir mit unseren Hunden verbringen. Denn egal wie alt sie werden – es sind niemals genug Jahre, oder?

Ich für meinen Teil schenke meiner Hündin tatsächlich gerne einen besonders schönen Ausflug. Am liebsten fahren wir auf eine Winterwanderung mit Hund in den Harz. Hier oben im Norden ist Schnee äußerst selten oder wir haben nur sehr wenig. Wenn ich sehe, wie glücklich sie durch das weiße Nass springt und hüpft, weiß ich, dass das genau das richtige Geschenk für sie ist.

Weihnachtsgeschenke für Hunde Inspirationen
Schenk Deinen Hund doch einen besonders schönen Ausflug? Das muss natürlich nicht sofort sein. Wichtig ist nur, dass Du den Zielort so wählst, dass Dein Hund sich dort auch wirklich wohl fühlt.

Tipp 2 für Weihnachtsgeschenke für Hunde: Etwas besonders Leckeres

Diese Inspiration kostet nicht viel. Denn Du kannst sie sogar selbst machen. Vielleicht hat Dein Hund ja etwas, das er besonders gerne frisst, aber nicht so häufig bekommt? Dann kannst Du ihm auch damit eine Freude machen.

Du könntest ihm zum Beispiel etwas backen. In unserem Beitrag Hundekekse selber backen findest Du einige tolle Rezepte für selbstgemachte Hundekekse. Auch Hunde-Smoothies selber machen geht ganz einfach und ist für Deinen Vierbeiner eine tolle Abwechslung.

Tipp 3: Ein neues Spielzeug für Deinen Hund

Viele Hunde lieben Spielzeuge und so gehören sie standardmäßig in die Top 10 der Weihnachtsgeschenke für Hunde. Aber an dieser Stelle will ich ehrlich sein: Mein Hund hat ausreichend Spielzeuge. Kuscheltiere werden von meiner Hündin zerstört und sie brauch nicht 20 Zergel oder ähnliches. Deswegen liegt kein Hundespielzeug bei uns unter dem Weihnachtsbaum.

Das kann bei Dir aber natürlich schon ganz anders aussehen. Achte beim Kauf bitte darauf, dass Du nichts aus Plastik kaufst. Denn wusstest Du, dass Dein Hund auch beim Spielen Schadstoffe aufnehmen kann? Eine tolle Möglichkeit ist zum Beispiel ein Zergel (wir legen immer einen kleinen Zergel unseren Autoschondecken bei, wenn wir sie ausliefern. Das ist zwar eigentlich eine Überraschung (denn die meisten werden es in der Produktbeschreibung wohl überlesen), aber dieses Geheimnis wollen wir an dieser Stelle lüften :-)

Spielzeug kannst Du übrigens auch ganz leicht selbst machen. Auf unserem Blog findest Du zum Beispiel eine Anleitung, wie Du einen Schnüffelteppich für Hunde selbst machen kannst.

Tipp 4: Ein Mantel für die kalten Tage

Die Antwort auf die Frage “Frieren Hunde im Winter?” polarisiert. Die klare Antwort lautet: Ja! Nicht jeder Hund friert bei jeder Temperatur, so viel steht fest. Kleine Hunde frieren schneller als große Hunde (ist auch logisch, da sie mit dem Körper näher am kalten Boden sind). Welpen und Seniorenhunde brauchen mehr Schutz als ausgewachsene Hunde. Ein Hund mit viel Unterwolle braucht nicht so schnell einen Mantel wie ein Hund mit kurzem Fell ohne Unterwolle. Auch logisch, oder? Aber ab starken Minustemperaturen benötigt fast jeder Hund einen Hundemantel – zumindest dann, wenn er bei Dir im beheizten Haus lebt.

Ob und ab welchen Temperaturen Dein Hund einen Mantel benötigt, musst Du also ganz individuell festlegen. Dennoch finden wir, dass es eins der sinnvollsten Weihnachtsgeschenke für Hunde ist, um Deinen Hund im Winter vor Blasenentzündungen & Co zu bewahren.

Weihnachtsgeschenke für Hunde – Tipp 5: Ein neues Hundegeschirr

Wenn unsere Hunde doch etwas sehr oft brauchen, so ist es ein gut sitzendes Hundegeschirr oder Halsband. Wir kennen aber viele Hunde, die das Anziehen eines Hundegeschirrs gar nicht mögen. Dafür gibt es eine einfache Lösung: Wähle ein Hundegeschirr, welches eine zusätzliche Schnalle am Hals hat. So muss es nicht über den Kopf gezogen werden. Für die meisten Vierbeiner ist dies deutlich angenehmer und sie verlieren ihre Scheu vor dem Hundegeschirr.

Das Floxik-Hundegeschirr ist deswegen extra mit dieser zusätzlichen Schnalle ausgestattet. Es ist robust, hat einen Griff auf dem Rücken für schwierige Situationen und ist zudem mit Reflektoren ausgestattet, damit Ihr in der jetzigen dunklen Jahreszeit gut zu sehen seid.

Gerade wenn Dein Hund Geschirre nicht mag, könntest Du ihm eine große Freude damit machen, wenn es für ihn zukünftig angenehmer ist, oder?

Weihnachtsgeschenke für Hunde

Tipp 6: ein neues orthopädisches Hundebett

Jeder Hund sollte einen Rückzugsort nur für sich haben. Das kann eine Hundebox sein oder eben ein gemütliches Hundebett. Auch da gehen die Vorlieben unserer Vierbeiner auseinander, deswegen solltest Du gut darüber nachdenken, welches Bett Deiner Fellnase gefallen wird.

Wir möchten Dir an dieser Stelle empfehlen, ein orthopädisches Hundebett zu wählen, egal, ob Dein Hund bereits Erkrankungen im Bewegungsapparat hat oder nicht. Ein orthopädisches Hundebett passt sich besser dem Körper Deines Hundes an und entlastet so die Wirbelsäule und die Gelenke. Viele Hunde schlafen dadurch deutlich besser und ein ausgeschlafener Hund ist weniger reizaffin im Alltag.

Orthopädisches Hundekissen

ab 59,00 

orthopädisches Memory Foam Hundekissen in verschiedenen Größen

Artikelnummer: n. v. Kategorie:
Weiterlesen

An dieser Stelle noch ein kleiner Tipp: Achte möglichst darauf, dass der Bezug waschbar ist. Nicht bei jedem Hundebett hast Du die Möglichkeit, den Bezug abzuziehen und in die Waschmaschine zu packen.

Inspiration Nr. 7: Eine neue Leine?

Wenn wir über Weihnachtsgeschenke für Hunde reden, darf natürlich auch eine Leine nicht fehlen. Und mit einer guten Leine beschenkst Du Dich ja quasi auch selbst. Sie sollte gut sichtbar sein. Verarbeitete Reflektoren sind immer von Vorteil. Außerdem sollte sie bequem in der Hand liegen und wetterfest sein. Zusätzlich kannst Du einen Ruckdämpfer in das Geschenk legen. Denn dieser schont die Wirbelsäule Deines Hundes und auch Deine.

Ob Du nun eine Führleine oder Schleppleine schenkst, bleibt natürlich komplett Dir überlassen. Aber vielleicht ist es an der Zeit, Deine alte Leine zu ersetzen?

Floxik Schleppleine grau

ab 24,97 

graue Schleppleine aus stabilem Seilmaterial mit abnehmbarer weichen Handschlaufe in den Längen 5m, 10m, 15m oder 20m

 

Artikelnummer: n. v. Kategorie:
Weiterlesen

Übrigens haben wir an dieser Stelle noch einen ganz “heißen” Tipp für Menschen mit zwei Hunden im Haushalt: Eine Doppelleine für Hunde. Sie sind absolut praktisch und werden den Alltag von Euch definitiv unterstützen.

Nr. 8: Der Hundebademantel

Ein Hundebademantel ist doch totaler Quatsch! Diesen Satz habe ich schon häufiger gehört. Ich kann Dir aber aus eigener Erfahrung sagen: Ist er nicht. Denn gerade an nasskalten Tagen macht es Sinn, Deinem Hund diesen schon im Auto anzuziehen. Er zieht die Feuchtigkeit aus dem Hundefell. Das hat viele Vorteile: Dein Hund wird nicht so schnell krank, Dein Hund stinkt nicht, denn trockenes Fell riecht seltener. Außerdem schützt so ein Hundebademantel auch Deine Wohnung.

Ich kenne sogar einige Hunde, die einen solchen Hundebademantel dauerhaft in der Wohnung tragen. Nämlich dann, wenn es die Menschen kühler, die Hunde wärmer mögen. Frieren Hunde drinnen, schlafen sie schlechter. Du erkennst das meist an der angespannten Haltung. Zwar kringeln sich diese Hunde auch ein, aber dennoch wirken sie dabei irgendwie “verkrampft”.

Dementsprechend gehört auch der Hundebademantel unter die besten Weihnachtsgeschenke für Hunde.

Weihnachtsgeschenke für Hunde – aber was ist mit den Hundebesitzern?

Nun haben wir Dir viele tolle Inspirationen für Weihnachtsgeschenke für Hunde präsentiert. Aber wir hatten versprochen, Dir auch ein paar Ideen für die Besitzer mit auf den Weg zu geben. Und versprochen ist versprochen. Here we go:

  • Wie wäre es mit einem Shooting mit Hund? Gemeinsame Fotos oder eben nur Fotos vom Hund sind eine tolle Erinnerung. Sicherlich gibt es auch bei Dir in der Nähe talentierte HundefotografInnen. Wir haben Dir auch Inspirationen für Weihnachtsfotos mit Hund zusammen gestellt
  • Individualisierte Geschenke: Es gibt eine riesige Auswahl an Geschenken, die individualisiert werden können. So gibt es zum Beispiel Schmuck, in denen Hundehaare verarbeitet wurden. Oder Tassen, Puzzle, Lampen und vieles mehr, auf denen das Foto eines Hundes abgebildet wird. Vielleicht ist das genau das Richtige?
  • Wetterfeste Kleidung: Wenn ein Hundebesitzer wirklich etwas benötigt, dann ist es wetterfeste Kleidung. Gerade in der jetzigen kalten Jahreszeit kann auch eine süße Mütze oder ein schicker Schal eine echte Wohltat sein. Vielleicht auch Taschenwärmer oder warme Socken? Auch wenn Socken zu Weihnachten kitschig klingt – ein Hundebesitzer weiß das durchaus zu schätzen :-)
  • Gutscheine sind langweilig? Aber vielleicht wäre ja mal ein Gutschein für Hundesitten, einen Spaziergang oder ein Mal Auto putzen eine Idee? Ich würde mich selbst definitiv darüber freuen
  • DIY: Wenn Du mehrere Hundebesitzer beschenken möchtest, kannst Du zum Beispiel auch Pfotencreme selber machen. Das Praktische daran ist nämlich, dass man diese auch als Lippenbalsam benutzen kann. So hast Du direkt etwas für Deinen Hund und den dazugehörigen Menschen. Wie klingt das?

Wie Du siehst, kannst Du uns Hundehaltern mit vielen einfachen Dingen eine Freude bereiten. Und im Zweifel freuen die meisten von uns sich auch über Schokolade oder Kekse :-P

Fazit: Weihnachtsgeschenke für Hunde sind kein Muss, aber trotzdem schön

Fühl Dich nicht dazu verpflichtet, Deinem Hund etwas zu schenken, nur weil es gefühlt die ganze restliche Welt macht. Aber wenn es Dir wichtig ist, dann mach es :-) Es ist Dein Leben und Deine Entscheidung und niemand sollte sich anmaßen, darüber zu urteilen. Das wichtigste ist doch, dass es Deinem Hund gut geht und er Zeit mit Dir verbringen kann.

Uns würde an dieser Stelle interessieren: Kaufst Du Weihnachtsgeschenke für Hunde? Oder bastelst Du etwas selbst? Schreib es uns gerne in einem Kommentar. Vielleicht hast Du ja auch weitere Ideen? Wir würden uns freuen, denn so hilfst Du auch unseren anderen Lesern bei ihrer Suche nach dem perfekten Hundeweihnachtsgeschenk weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert